15. Januar

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. | 17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30. | 31.

Ereignisse

2009

  • Am Misstrauen eines 91 Jahre alten Rentners ist am Dienstag (13. Januar) ein besonders perfieder Enkeltrick-Versuch gescheitert. Die Gauner gaben nicht nur vor, sich als Verwandter von dem möglichen Opfer Geld leihen zu wollen, sondern sie gaben sich auch noch als Trickbetrüger zu erkennen, gaukelten dem 91-Jährigen aber zusätzlich vor, von der Polizei zu sein und den Gaunern das Handwerk legen zu wollen. Das war nicht der einzige Versuch: Gestern meldeten ein weiterer 86 Jahre alter Mann sowie zwei 79 und 80 Jahre alte Frauen der Polizei, jeweils von unbekannten Frauen angerufen worden zu sein, die behaupteten, ihre Enkel zu sein und Geld für ein „Wertpapiergeschäft“ leihen zu wollen.
  • Bei einem Frontalzusammenstoß in der Eisenbreite und einem darauf folgenden Auffahrunfall sind in der Nacht zum Mittwoch (14. Januar) drei Fahrzeuginsassen jeweils schwer verletzt worden. Alle drei Wagen mussten abgeschleppt werden. An ihnen entstand Schaden in Höhe von 15000 Euro.
  • Durch einen Sprung aus dem Fenster hat sich eine ältere Bewohnerin eines Reihenendhauses im Altdorf in Geismar vor den Flammen in ihrem Wohnzimmer retten können. Ein inzwischen sehr trocken gewordener Weihnachtsbaum hatte Feuer gefangen.
  • Kraftstoffdiebe haben am Montagabend mit einem falschen Nummernschild an der Tankstelle am Kaufpark für 47 Euro getankt und sind davon gefahren, ohne zu bezahlen. Die Kennzeichen des silbernen Opel Ascona waren am Nachmittag in der Jahnstraße gestohlen worden.
  • Unbekannte Diebe sind in einen Schuppen eingedrungen und haben Kupferkabel im Wert von rund 1000 Euro gestohlen.
  • Einen Schaden von rund 2000 Euro hat ein unbekannter Autofahrer mit einem dunklen Kleinwagen am Mittwoch (14. Januar) gegen 7.45 Uhr in der Straße Am Gladeberg in Hardegsen angerichtet. Eine Zeugin meldete die Unfallflucht, nachdem der Unfallfahrer den parkenden Wagen rund zehn Meter verschoben hatte und dann geflüchtet war.
  • Die Polizei sucht einen Unfallfahrer, der am Dienstag (13. Januar) gegen 12.35 Uhr im Bereich des Wieters in Northeim ein geparktes Fahrzeug angefahren und rund 700 Euro Schaden angerichtet hat. Der Verursacher flüchtete danach.

1970

Jubiläen

Geburten

Todesfälle

Quellen