18. Juni

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
1. | 2. | 3. | 4. | 5. | 6. | 7. | 8. | 9. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14. | 15. | 16. |
17. | 18. | 19. | 20. | 21. | 22. | 23. | 24. | 25. | 26. | 27. | 28. | 29. | 30.

Ereignisse

1970

  • 18. - 24. Juni: Händelfestspiele, zur 50. Wiederkehr der ersten Aufführung 1920 besonders reich ausgestattet; die musikalische Gesamtleitung liegt wieder bei Professor Günther Weissenborn-Detmold. Bei der traditionellen Morgenfeier in der Aula der Universität Festrede des Vorsitzenden der Göttinger Händel-Gesellschaft, Landgerichtspräsident i. R. Walter Meyerhoff, „50 Jahre Göttinger Händel-Festspiele“. Im Foyer der Stadthalle Ausstellung von aus aller Welt entliehenen szenischen Entwürfen, Porträts und Dokumenten. Aus Anlaß des Jubiläums ist unter Führung von Mayor Eldridge und Gattin eine Delegation aus der Patenstadt Cheltenham nach Göttingen gekommen, der ein Empfang im Rathaus gegeben wird.

Jubiläen

Geburten

Todesfälle

Quellen