Anna Leineweber

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Anna Leineweber

Anna Leineweber, Gesamtschullehrerin, Nicaragua-Helferin und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes am Bande, rückt am 8. Mai 2009 für die Göttinger Linke in den Rat der Stadt nach. Sie übernimmt das Mandat der verstorbenen Abgeordneten Petra Fuge. Leineweber ist Lehrerin für Pädagogik, Politik und Geschichte an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Gesamtschule Göttingen. Bekannt ist sie vor allem durch ihren Einsatz im Nicaraguaverein und für den Städteaustausch zwischen Göttingen und La Paz Centro. Parteipolitisch war die 64-Jährige bisher kaum aktiv, hat „vor einigen Jahren“ aber die Göttinger Attac-Gruppe mit gegründet. Inzwischen ist sie Mitglied der Göttinger Wählergemeinschaft. Die Linken wird sie in den Ratsausschüssen für Schule, Kultur, Umwelt und Finanzen vertreten.