Antje Brandi

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antje Brandi (1904 -2002) war verheiratet mit dem Göttinger Architekten Diez Brandi (1901-1995) und Hobbygärtnerin.

Der von ihr gestaltete Garten ist Hauptgegenstand des Buches „Mutters Garten“, ein heute vergriffenes Bändchen, das die Brandi-Söhne Hinnerk und Uwe sowie der 2005 verstorbene Jochen ihrer Mutter zum 85. Geburtstag schenkten.

Die Geschichte des Gartens gleicht einer Zeitreise durch mehr als sechs Jahrzehnte. Sie begann Ende der 30er-Jahre, als das Ehepaar sich ein Haus am Rohnsweg baute. Der Garten oblag Antje Brandi. Sie modellierte die etwa 1000 Quadratmeter große Fläche mit Erdaushub von der Baustelle, bepflanzte sie und gestaltete sie immer wieder neu.