Autohaus Göttingen-Ost

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vor der Insolvenz

Das Autohaus Göttingen-Ost ist 1930 entstanden. Es ging aus einer Schmiede und einem Fahrradgeschäft hervor.

Nach der Insolvenz

Das insolvente Ford-Autohaus Göttingen-Ost wird seit März 2008 von neun ehemaligen Angestellten des ursprünglichen Autohauses weitergeführt. Es befindet sich seit der Neugründung in Grone, Rudolf-Wissel-Straße 18-20 im Industriegebiet. Auf einem 4000 Quadratmeter großen Grundstück steht den Existenzgründern dort eine Nutzfläche von 1056 Quadratmetern zur Verfügung. Die Fläche ist damit nicht einmal halb so groß wie am ehemaligen Standort in Weende.