Bühnenfreunde Fidelio

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bühnenfreunde Fidelio war eine Laientheatergruppe in Göttingen Weende, die sich 1979 auflöste.

Geschichte

Seit 1448 durften die Bühnenfreunde wieder proben und führten bis 1952 mit 80 Mitgliedern pro Wintersaison drei bis vier Stücke auf. Meist waren es Lusststücke.

Durch die Verbreitung des Fernsehens ging das Interesse am Verein zurück. 1965 verkauften sie den Vereinsbesitz "Vor der Heide" an die Aufbaugesellschaft Landesuniversität Göttingen. Seit dem 26. Februar 1966 nannte sich die Laiengruppe "Verein Fidelio 1919". Im April des selben Jahres wurde der Verein aufgelöst, der bis 1979 als reiner Gesellschaftsverein weiter bestand.