Beienrode

Aus Wiki Göttingen
Version vom 30. März 2007, 13:58 Uhr von 88.70.87.56 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beienrode ist ein Ort bei Göttingen in Südniedersachsen. Beienrode gehört seit der Niedersächsischen Gebietsreform zur Gemeinde Gleichen.

Möglicherweise als Beirodung zu Kerstlingerode wird die Entstehung Beienrodes auf etwa 1100 datiert.

Basisdaten

Einwohner: 250 (Stand 31. Dezember 2005)

Geschichte

Ab 1926 führte eine Bahnstrecke nach Duderstadt, 1931 wurde die Kleinbahn still gelegt.

Kirche

Bartholomäus-Kirche Beienrode (1432 erbaut)

Schule

Gartetalschule Beienrode

Vereine

Schützenverein Beienrode

Freiwillige Feuerwehr Beienrode

Junggesellenverein

Reit- und Ponyclub Beienrode

Links

Beienrode im Internet