Bernd Müller

Aus Wiki Göttingen
Version vom 30. Oktober 2009, 17:23 Uhr von Corinna (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bernd Müller

Bernd Müller verkauft seit etwa einem Vierteljahrhundert Möbelsonderposten in Bovenden. Seit 37 Jahren macht er Möbel. Angefangen hat er aber als Radio- und Fernsehtechniker. 1000 Mark Lohn bekam er im Monat.

Der Geschäftsmann hat mit der Entrümpelung von Dachböden begonnen und die alten Möbel auf Flohmärkten verkauft. In eine Scheune in Grone ist Müller mit seinem Fundus eingezogen, dann zog er in den Hagenweg um. Den Laden in Bovenden betreibt der Geschäftsmann seit etwa 25 Jahren, mittlerweile mit acht bis neun Mitarbeitern, je nach Geschäftslage werden andere mitbeliefert. 15 Jahre lang haben seine Tochter und seine im vergangenen Jahr verstorbene Frau mitgeholfen.


Firmenporträt

Aus der Wirtschaftsbeilage des Göttinger Tageblatts 2009