Bihunfest

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Suppenfest.jpg

Das Bihunfest fand von 1977 bis 2012 jedes Jahr Ende September/Anfang Oktober in Barterode statt. Nach Ausfällen in den Jahren 2013 und 2014 soll die Veranstaltung ab 2015 jeweils Ende März/Anfang April stattfinden. Als Grund für die Terminverlegung wird die Produktionshochsaison im Herbst genannt.

Das Fest ist weit über die Region Göttingen hinaus bekannt und erfreut sich immer über zahlreiche auswärtige Gäste. So kommen in den drei Tagen der Veranstaltung zumeist über 20.000 Besucher zusammen und es hat damit die etwas über 1000 Einwohner zählende Ortschaft weit über die Grenzen Südniedersachsens hinaus bekannt gemacht. Für einen kleinen Tageseintritt erhält man von unterschiedlichen Sorten soviel Suppe man möchte. Das besondere bei dieser Veranstaltung ist, dass jeder Besucher sein eigenes Suppengefäß und Löffel mitbringt. So sind die Tische sehr bunt gedeckt und für das Säubern zwischen dem Probieren verschiedener Geschmacksrichtungen sind Geschirrspülbecken aufgestellt. Auf dem Unternehmensgelände werden in Zelten verschiedene Suppen ausgeschenkt. Das Angebot wird durch weitere Verkaufsstände ergänzt, die sowohl weitere Nahrungsmittel als auch Handelswaren anbieten. Für Kinder gibt es Spielgeräte und die Erwachsenen können sich auf Bierzeltgarnituren in Zelten oder unter freiem Himmel niederlassen, um die Suppe zu löffeln oder den Auftritten verschiedener Bands zuzuhören. Im Fabrikverkauf gibt es Sonderangebote und jeder Besucher erhält eine Gratisdose Bihunsuppe mit auf den Heimweg.


Details zu den einzelnen Veranstaltungen:

  • 37. Bihunfest | 2015: Geplant Ende März/Anfang April (Stand 8. September 2014)
  • 2014: Die für den 3. bis 5. Oktober angekündigte Veranstaltung wurde abgesagt, es wird lediglich einen Fabrikverkauf und voraussichtlich eine Suppe im Ausschank geben.
  • 2013: Eine zunächst geplante Veranstaltung wurde Ende August abgesagt und letztlich als kleine Ausführung des Bihunfestes im Kauf Park in Göttingen durchgeführt.
  • 36. Bihunfest | 2012: 5. - 7. Oktober, jeweils von 10 - 18 Uhr, Eintritt Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder von 7-12 Jahren 1,50 Euro, Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Sonntag 14 Uhr Rockkonzert mit Sweety Glitter.
  • 35. Bihunfest | 2011: 30. September - 3. Oktober (ausnahmsweise 4 Tage), jeweils von 10 - 18 Uhr, Eintritt Erwachsene: 3,50 Euro, Kinder 1,50 Euro, Studenten haben freien Eintritt.
  • 34. Bihunfest | 2010: 1.-3. Oktober, jeweils von 10 - 18 Uhr


Zu finden ist das Fest hier:
51°32'40"N, 9°45'32"E
An der Auschnippe 1
37139 Barterode

Parkplätze stehen auf den umliegenden Wiesen kostenlos zur Verfügung, die vor dem Fest kurz gemäht werden. Der Behindertenparkplatz ist direkt gegenüber der Einfahrt zum Unternehmensgelände zu finden.


Geschichte der Bihunsuppe

Die Gründer des Unternehmens brachten das Rezept Anfang der 60er Jahre von ihren Schiffsreisen aus Indonesien mit und begannen 1974 in Barterode mit der Produktion der Suppe für den Lebensmittelhandel in der ehemaligen Molkerei.

Seit 2001 trägt das Unternehmen den neuen Namen "Barteroder Feinkost GmbH" und noch immer ist die Indonesia Bihunsuppe eine ihrer bedeutendsten Suppenspezialitäten.


Weblinks