Bilshausen

Aus Wiki Göttingen
Version vom 30. März 2007, 14:03 Uhr von 88.70.87.56 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bilshausen ist eine Gemeinde der Samtgemeinde Gieboldehausen im Landkreis Göttingen in Südniedersachsen. Bilshausen liegt zwischen Bodensee, Gieboldehausen, Wulften, Lindau und Gillersheim am westlichen Rand des Rotenbergs beziehungsweise am nördlichen Rand des Eichsfelds. Durch den Ort fließt die Rhume.

Basisdaten

Bundesland: Niedersachsen

Landkreis: Göttingen

Samtgemeinde: Gieboldehausen

Koordinaten: Koordinaten: 51° 37′ N, 10° 10′ O51° 37′ N, 10° 10′ O

Höhe: 176 m ü. NN

Fläche: 8,49 km²

Einwohner: 3794 (Stand: 31. Dezember 2006)

Bevölkerungsdichte:447 Einwohner je km²

Postleitzahl:37434

Vorwahl: 05528

Kfz-Kennzeichen: GÖ

Gemeindeschlüssel: 03 1 52 002

Adresse der Gemeindeverwaltung: Sandweg 1 A, 37434 Bilshausen

Bürgermeisterin: Anne-Marie Kreis (CDU)

Geschichte

Bilshausen wurde vermutlich im 8. bis 10. Jahrhundert gegründet, darauf lässt die Endung "-hausen" schließen. Die erste urkundliche Erwähnung findet sich auf der auf das Jahr 952 datierten Stiftungsurkunde für das Kloster Pöhlde unter dem Namen Bielhaus. Allerdings handelt es sich hierbei um eine Fälschung aus dem 13. Jahrhundert.

Wappen

Das Wappen der Gemeinde zeigt einen blauen Schild mit drei silbernen Schrägbalken.

Wappen von Bilshausen

Kirchen

Katholische Kirchengemeinde St. Kosmas und Damian Bilshausen

Evangelische Kirchengemeinde St. Paulus Bilshausen

Vereine

Angelsportverein

Bilshäuser Carnevals-Club

Blaskapelle Bilshausen

Country- und Westernclub Bilshausen

DRK-Ortsverein Bilshausen

Fanfarenzug Bilshausen

Freiwillige Feuerwehr Bilshausen

Katholischer Frauenbund Bilshausen

Heimat- und Verkehrsverein Bilshausen

Jugendclub "Sweet Busters"

Junggesellen-Club Bilshausen

Kolpingfamilie Bilshausen

Männergesangverein "Cäcilia" Bilshausen

Männergesangverein "Concordia" Bilshausen

Radfahrerverein "Möve" Bilshausen

Rassegeflügelzuchtverein Bilshausen

Reichsbund Bilshausen

Schützenbruderschaft Bilshausen

Sportverein "Blau-Weiß" Bilshausen

Turnverein "Deutsche Eiche" Bilshausen

Spielmannszug des TV "Deutsche Eiche" Bilshausen

Tennisabteilung Bilshausen

Vogelfreunde Bilshausen

Wanderfreunde Bilshausen

Werbegemeinschaft Bilshausen

Sehenswürdigkeiten

Hessenberg-Klus Bilshausen

Vierzehnheiligenkapelle Bilshausen

Kreuzwegstation in Rotsandstein Bilshausen

Fragment des Kriegerdenkmals von 1854 am Waldrand des Großen Berges Bilshausen

Fachwerk- und Backsteinhäuser

Rhumemühle Bilshausen

Literatur

Hermann Bringmann: Bilshausen - Geschichte eines Dorfes im Eichsfeld, Teil I, Von den Anfängen bis zum 30jährigen Krieg

Links

Bilshausen im Internet