Bioenergie-Genossenschaft Krebeck/Wollbrandshausen

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Biogasanlage.jpg

Einen Spitzenplatz bei den aktuell geförderten Wirtschaftsprojekten nimmt die Bioenergie-Genossenschaft Krebeck/Wollbrandshausen ein. Herzstück ist die zentral zwischen beiden Orten an der Bundesstraße 27 gelegene Biogasanlage.

Biogasanlage

Die Anlage auf dem 30 000 Quadratmeter großen Areal am Krebecker Kreuz hat eine Leistung von 1,35 Megawatt. Neben zwei Hauptfermentern mit sechs Metern Höhe und 25 Meter Durchmesser samt Gasspeicher wurden zwei Nachgärungsfermenter und ein Endlager für die als Dünger dienende Gärreste errichtet, in Wollbrandshausen und Krebeck zudem Blockkraftwerke. In die beiden Orte wurden neun Leitungskilometer für die Wärmetrasse verlegt.

Quellen