Blauer Enzian

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
"Blauer Enzian" im Göttinger Bahnhof

Der neue Gliederzug "Blauer Enzian" fährt am 23. Mai 1960 in den Bahnhof Göttingen ein. Er soll die Strecke Hamburg-München in etwa sechs Stunden bewältigen und besteht aus zwei Kopfgliedern für Front- und Heckantrieb sowie über fünf Zwischenglieder. Allerdings wurde die Nord-Süd-Strecke erst 1963 elektrifiziert.