Brehme

Aus Wiki Göttingen
Version vom 23. April 2007, 11:59 Uhr von Ic (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einwohnerzahl: 1175

Die erste erste urkundlichen Erwähnung des Ortes als Schenkung des Grafen von Lutterberg an die Herren von Westernhagen erfolgte 1312. Die erste Kirche in Brehme wurde zwischen 1749 und 1753 erbaut. Brehme liegt in einem Tal am Nordabhang des Ohmgebirges am Fuße des Sonnensteins. In der Gemarkung Brehme befindet sich auch die Ruine Wildungen: Im Jahre 1263 wurde ein Dorf Wildungen als Lehen von Bodenstein genannt.