Bruns, Klaus Peter

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Klaus Peter Bruns

Klaus Peter Bruns ist ein deutscher Politiker (SPD).

Er wurde 28. November 1913 geboren und lebt in Reinhausen.

Ausbildung und Beruf

Bruns ist eigentlich studierter Landwirt.

Ämter uns Auszeichnungen

  • einstiger Landwirtschaftsminister in Niedersachsen
  • langjähriger Landrat
  • heute: unermüdlicher Politiker im Unruhestand.
  • Träger des höchsten niedersächsischen Ordens.
  • Träger des Bundesverdienstkreuzes mit Stern
  • 27 Jahre Ortsbürgermeister von Reinhausen
  • Er ist Ehrenbürger der Gemeinde Gleichen und Ehrenlandrat

Partei

  • Er ist seit 1946 Mitglied der SPD, seit 1948 Vorstandsmitglied im Göttinger Unterbezirk der Partei und genießt dort seit 1983 als Ehrenvorsitzender lebenslanges Stimmrecht.

Mitgliedschaften

  • Bruns hat die Agrarsoziale Gesellschaft mitgegründet, ist Initiator des Landschaftspflegeverbandes, war zehn Jahre Mitglied des Konventes der Evangelischen Akademie Loccum und setzt besonders für den Erhalt des Wendebachstausees ein.

Weblinks

Klaus Peter Bruns im Internet