Chlodwig Poth

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chlodwig Poth (* 4. April 1930 in Wuppertal; † 8. Juli 2004 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Satiriker, Zeichner, Karikaturist und Comiczeichner. Er gehörte zu den Vertretern der Neuen Frankfurter Schule um die Zeitschriften Pardon und Titanic.

1997 war Poth Träger des Preises Göttinger Elch.