Dahlmannstraße

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dahlmannstraße ist eine Straße im Ostviertel. Sie bildet die nördliche Verländerung der Merkelstraße ab Herzberger Landstraße. Am Eichendorffplatz treffen Dahlmannstraße, Gebrüder-Grimm-Allee, der Düstere-Eichen-Weg und die Straße Am Goldgraben aufeinander. Zum Zwecke der Verkehrsberuhigung ist für Kraftfahrzeuge eine Einfahrt in den nördlichen Teil der Dahlmannstraße nicht aus Richtung Gebrüder-Grimm-Allee und Düsterer Eichenweg möglich.

Die Straße ist benannt nach Friedrich Christoph Dahlmann.

Die folgenden Persönlichkeiten lebten u. a. in der Dahlmannstraße: