Das Holzeröder Kleinod

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kleinod

Auf dem nebenstehenden Bild sehen Sie das Kleinod von Holzerode. Dieses Kleinod ist der Wanderpreis für die Krönung des Schützenkönigs vom "Schüttenhoff". Verbunden ist dieser Preis mit einer Fichte von mindestens 1 Festmeter Holz aus den Wäldern der Realgemeinde.

Über die Herkunft dieses Kleinods gibt es keine genaue Auskunft. Die beweisbaren Tatsachen: Es wurde 1837 von Christian Lechte gestiftet (Gravur auf dem Brustschild).

In den folgenden Jahren wurden mehrere Schilder hinzu gefügt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges war dieses Kleinod im Besitz der Realgemeinde beim 1. Vorsitzenden August Meyer. Es wurde einige Jahre bei den Kirmesfeiern mit weiteren Emblemen versehen.

Seit dem Schüttenhoff 1969 bleibt das Kleinod nur für die Auszeichnung des Schüttenhoff-Königs. Dies wurde vom Vorstand der Realgemeinde beschlossen. Durch diese Verbundenheit mit dem Kleinod fühlt sich die Realgemeinde als Mitveranstalter des Schüttenhoffs.


Träger des Holzeröder Kleinods

Als Schüttenhoffkönig

1838 Wilhelm Fink; 1843 Heinrich Klinker; 1863 Christian Lechte; 1868 Heinrich Wagener; 1892 Heinrich Heise; 1899 Heinrich Degenhardt; 1904 Wilhelm Vollbrecht; 1913 Georg Hartmann

Als Kirmeskönig

1951 August Hartmann; 1952 Heinrich Thiele; 1953 August Hartmann; 1954 Heinrich Schnur; 1955 Horst Bährens; 1956 Heinz Dankenbrink; 1957 Heinz Dankenbrink; 1958 Gerhard Elliehausen; 1959 Gerhard Elliehausen; 1960 Otto Heise; 1961 Adalbert Gunkel; 1962 Walter Diedrich; 1963 Gerhard Elliehausen; 1964 Karl-Heinz Ilse; 1965 Heinrich Schnur; 1966 Willi Vollbrecht; 1967 Horst Bährens; 1968 Gerhard Elliehausen; 1969 Helmut Trampenau

Als Schüttenhoffkönig

1969 Rudi Thiele; 1976 Helmut Trampenau; 1983 Adalbert Gunkel; 1990 Günter Becker; 1998 Klaus Neumann; 2005 Henning Jurgeleit; 2012 Andreas Kretzschmar

Ab 1976 wird zusätzlich ein Damen- und Junggesellen-Schüttenhoffkönig ermittelt

Damen-Schüttenhoffkönigin

1976 Gudrun Hartmann; 1983 Ulrike Steinbach; 1990 Bärbel Werder; 1998 Ingried Kolle; 2005 Bärbel Werder; 2012 Manuela Götemann

Junggesellen-Schüttenhoffkönig

1976 Egon Waldmann; 1983 Manfred Kath; 1990 Manfred Kath; 1998 Jan Österheld; 2005 Stefan Dankenbrink; 2012 Florian Kretzschmar

Ab 2005 wird zusätzlich ein Schüler-Schüttenhoffkönig ermittelt

Schüler-Schüttenhoffkönig

2005 Philipp Rosenhagen; 2012 Marie Kasper