Digitales Dorf Barterode

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Digitale Dorf Barterode ist eine bislang einzigartige Initiative die Menschen in ländlichen Bereichen enger miteinander zu vernetzen. Dieses Projekt entstand aus einer DSL-Breitbandinitiative und hat außer dem Ziel einer schnelleren Internetversorgung im ländlichen Bereich (hier speziell Barterode) eine weitere Komponente: Es geht um die Verbesserung der Kommunikations- , Informations- und Dienstleistungstrukturen gerade im ländlichen Raum. Das Digitale Dorf Barterode wird eine Internetplattform mit spezieller Navigation werden, welche besonders einfach und intuitiv auch von älteren Benutzern angewendet werden kann, und das Medium Computer nicht kompliziert sondern als neuen einfachen Weg vermitteln will, generationsübergreifend wieder mehr in Kontakt zu treten. Die Navigation auf der Startseite soll die Menschen, das Leben und die Wirtschaft in Barterode als "Testplattform" besser miteinander vernetzen und somit den Verbund stärken. Auf der Benutzerebene bedeutet dies einen Service für alle sich im Dorf und darüber hinaus zu informieren. Ein generationsübergreifender edukativer Teil steckt in der Kooperation mit dem hiesigen Internetcafe, welches Anwenderkurse für alle anbieteten wird. Das Digitale Dorf Barterode soll seine Tradition nicht verlieren und nicht nur virtuell werden. Vielmehr hat es sich zum Ziel gesetzt Tradition und Moderne, Mensch und Wirtschaft, Natur und Technik miteinander zu kombinieren und zu präsentieren. Aus diesem Grund ist es auch im Heimatverein Barterode integriert.

Links