Doris Dörrie

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Doris Dörrie

Doris Dörrie ist deutsche Regisseurin. Mit Göttingen verbindet sie die Zusammenarbeit mit dem Göttinger Butoh-Tänzer Tadashi Endo, mit dem sie für den Film „Kirschblüten – Hanami“ zusammenarbeitete.

Händel-Festspiele 2009

Zentrale Produktion der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2009 ist Händels Oper „Admeto“, die am 26. Mai im Deutschen Theater Premiere haben wird. Für die Inszenierung haben die Händel-Festspiele die deutsche Filmregisseurin Doris Dörrie gewonnen. Die Choreographie wird der Göttinger Butoh-Tänzer Tadashi Endo übernehmen. Das Bühnenbild wird Bernd Lepel (verantwortlich für die Ausstattung der Eichinger-Produktion „Der Untergang“) gestalten. Die Titelrolle singt der britische Countertenor Tim Mead. Mit „Admeto“ führt Doris Dörrie erstmals in einer Oper von Händel Regie, nachdem sie bereits Werke von Mozart, Puccini und Verdi inszeniert hat.