Eichsfeld-Buben

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Eichsfeld-Buben

Die Eichsfeld-Buben sind ein Skat-Verein aus Krebeck. Sie spielen in der 2. Bundesliga und nehmen an der Deutschen Meisterschaft teil. Die Mitglieder treffen sich jeden Mittwoch und trainieren mindestens vier Stunden in der Woche. Ernst Poppe ist Spielleiter.

März 1987 trafen sich mehrere Skatfreunde zur Gründungsversammlung eines Vereins. Kurze Zeit später spielten die Eichsfeld-Buben in der 1. Bundesliga. Drei Jahre dauerte ihre Zeit in der höchsten Skatklasse Deutschlands an. Heute sind sie eine feste Größe in der 2. Liga. Angefangen mit 13 Mitgliedern, gehören dem Verein zurzeit 19 Skatbegeisterte im Alter von 27 bis 79 Jahren an, darunter zwei Frauen.