Evangelisch-Reformierte Gemeinde Göttingen

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Außenansicht des Gebäudes der Reformierten Gemeinde

Die Evangelisch-Reformierte Kirche, die in der Göttinger Innenstadt steht, wurde 1752/53 erbaut und bildet den Mittelpunkt der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Göttingen. In der Mitte des 18. Jahrhunderts bestand die Gemeinde nur aus 30 Familien, die aus Handwerkern und Angehörigen der Georg-August-Universität bestanden. Darunter waren auch einige Hugenotten und reformierte Studenten aus Frankreich, Holland, England und dem angrenzenden Hessen. Heute hat die Gemeinde jedoch ca. 3.000 Mitglieder, die über das ganze Stadtgebiet verstreut wohnen.


Weblinks