Feinbäckerei Thiele GmbH: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Geschichte)
(4 dazwischenliegende Versionen des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Die Bäckerei Thiele wurde 1878 von Friedrich Wilhelm Thiele gegründet und wird seit 1998 von Katja Thiele-Hann und ihrem Mann Michael Hann in 5. Generation geführt. In den 1950er Jahren konnte die Firma stark vergrößert werden: Lebensmittelhändler, Krankenhäuser und die Bundeswehr erhöhten den Absatz. 1971 wurde eine neue Produktionshalle in Betrieb genommen. Thiele eröffnete 1979 die erste Filiale in Grone. In den Jahren zwischen 1993 uns 1996 folgten weitere Zweigstellen zwischen Hannover und Kassel.
 
Die Bäckerei Thiele wurde 1878 von Friedrich Wilhelm Thiele gegründet und wird seit 1998 von Katja Thiele-Hann und ihrem Mann Michael Hann in 5. Generation geführt. In den 1950er Jahren konnte die Firma stark vergrößert werden: Lebensmittelhändler, Krankenhäuser und die Bundeswehr erhöhten den Absatz. 1971 wurde eine neue Produktionshalle in Betrieb genommen. Thiele eröffnete 1979 die erste Filiale in Grone. In den Jahren zwischen 1993 uns 1996 folgten weitere Zweigstellen zwischen Hannover und Kassel.
  
November 2007 bekam Katja Thiele-Hann das Bundesverdienstkreuz von Vizekanzler Franz Müntefering überreicht.
+
Im November 2007 bekam Katja Thiele-Hann das Bundesverdienstkreuz von Vizekanzler Franz Müntefering verliehen.
  
Dezember 2007 wurde Katja Thiele-Hann für 3 Jahre als erste Frau zur Kreishandwerksmeisterin gewählt.
+
Im Dezember 2007 wurde Katja Thiele-Hann für 3 Jahre als erste Frau zur Kreishandwerksmeisterin gewählt.
  
Juli 2009 wurde die Heinrich Apel GmbH in Kassel/Niestetal mit 250 Mitarbeitern erworben.
+
Im Juli 2009 wurde die Heinrich Apel GmbH in Kassel/Niestetal mit 250 Mitarbeitern erworben.
  
April 2011 fand die Wiederwahl zur Kreishandwerksmeisterin statt.
+
Im April 2011 fand die Wiederwahl zur Kreishandwerksmeisterin statt.
  
Mai 2013 Beginn der Kooperation mit der AWO.  
+
Im Mai 2013 beginnt die Kooperation mit der AWO Göttingen.  
Die Bäckerei Thiele ermöglicht gemeinsam mit der AWO in dem Projekt "Brot-Galerie-Bestes von gestern"
+
Die Bäckerei Thiele ermöglicht gemeinsam mit der AWO und dem Projekt "Brot-Galerie Bestes von gestern"
 
psychisch erkrankten Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt keine Chance haben, eine angemessene Berufstätigkeit.
 
psychisch erkrankten Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt keine Chance haben, eine angemessene Berufstätigkeit.
  
Dezember 2013 Kooperationsvereinbarung Schulbetrieb mit Landrat Bernhard Reuter.
+
Im Dezember 2013 wird die Kooperationsvereinbarung 'Schulbetrieb' mit Landrat Bernhard Reuter beschlossen.
Als Schulbetrieb ist die Bäckerei Thiele Kooperationspartner der IGS Einbeck, Schule am Botanischen Garten in Hann. Münden,
+
Als Schulbetrieb ist die Bäckerei Thiele jetzt Kooperationspartner der IGS Einbeck, der Schule am Botanischen Garten in Hann. Münden,
Gerhart-Hauptmann Hauptschule in Northeim und seit 2018 der IGS Bovenden.
+
der Oberschule in Northeim und seit 2018 der IGS Bovenden.
  
Mai 2014 Ende der Zeit als Kreishandwerksmeisterin mit der Ernennung zur Ehrenkreishandwerksmeisterin.
+
Im Mai 2014 endet die Zeit als Kreishandwerksmeisterin mit der Ernennung zur Ehrenkreishandwerksmeisterin.
 
+
November 2018 Kauf des Filialsystems von Martin Klabunde aus Melsungen.
+
  
 +
Im November 2018 wird das Filialsystem von Martin Klabunde aus Melsungen gekauft.
  
  
 
2019 hatte die Bäckerei Thiele 43 Filialen mit 402 Mitarbeitern.
 
2019 hatte die Bäckerei Thiele 43 Filialen mit 402 Mitarbeitern.
 +
 
== Geschäftsführung ==
 
== Geschäftsführung ==
  

Version vom 16. Januar 2020, 13:15 Uhr

Die Feinbäckerei Thiele GmbH ist ein Bäckereibetrieb in Göttingen.

Geschichte

Die Bäckerei Thiele wurde 1878 von Friedrich Wilhelm Thiele gegründet und wird seit 1998 von Katja Thiele-Hann und ihrem Mann Michael Hann in 5. Generation geführt. In den 1950er Jahren konnte die Firma stark vergrößert werden: Lebensmittelhändler, Krankenhäuser und die Bundeswehr erhöhten den Absatz. 1971 wurde eine neue Produktionshalle in Betrieb genommen. Thiele eröffnete 1979 die erste Filiale in Grone. In den Jahren zwischen 1993 uns 1996 folgten weitere Zweigstellen zwischen Hannover und Kassel.

Im November 2007 bekam Katja Thiele-Hann das Bundesverdienstkreuz von Vizekanzler Franz Müntefering verliehen.

Im Dezember 2007 wurde Katja Thiele-Hann für 3 Jahre als erste Frau zur Kreishandwerksmeisterin gewählt.

Im Juli 2009 wurde die Heinrich Apel GmbH in Kassel/Niestetal mit 250 Mitarbeitern erworben.

Im April 2011 fand die Wiederwahl zur Kreishandwerksmeisterin statt.

Im Mai 2013 beginnt die Kooperation mit der AWO Göttingen. Die Bäckerei Thiele ermöglicht gemeinsam mit der AWO und dem Projekt "Brot-Galerie Bestes von gestern" psychisch erkrankten Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt keine Chance haben, eine angemessene Berufstätigkeit.

Im Dezember 2013 wird die Kooperationsvereinbarung 'Schulbetrieb' mit Landrat Bernhard Reuter beschlossen. Als Schulbetrieb ist die Bäckerei Thiele jetzt Kooperationspartner der IGS Einbeck, der Schule am Botanischen Garten in Hann. Münden, der Oberschule in Northeim und seit 2018 der IGS Bovenden.

Im Mai 2014 endet die Zeit als Kreishandwerksmeisterin mit der Ernennung zur Ehrenkreishandwerksmeisterin.

Im November 2018 wird das Filialsystem von Martin Klabunde aus Melsungen gekauft.


2019 hatte die Bäckerei Thiele 43 Filialen mit 402 Mitarbeitern.

Geschäftsführung

Katja Thiele-Hann
Michael Hann

Kontakt

Feinbäckerei Thiele GmbH
Obere Mühle 7
37077 Göttingen
Tel. 05 51 / 3 83 83-0
Fax 05 51 / 3 83 83-44