Friedrich-Karl Schöttelndreier

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Datei fehlt
Friedrich-Karl Schöttelndreier mit einem Mäusebussard

Friedrich-Karl Schöttelndreier ist Fachmann für Greifvögel und Leiter der Nabu-Greif- und Eulenstation in Rüdershausen.

Goldenes Rebhuhn

Als „Nichtjäger“ wurde Karl-Friedrich Schöttelndreier im Februar 2012 für sein Lebenswerk mit dem „Goldenen Rebhuhn“ der Jägerschaft Duderstadt ausgezeichnet. Deren Vorsitzender Hans-Georg Kracht würdigte den pensionierten Bundespolizisten als Naturschützer der ersten Stunde für seine 35-jährige ehrenamtliche Stationsarbeit und die „Wiedereinbürgerung des bedrohten Steinkauzes“.