Fruchthof Northeim

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fruchthofnortheim.jpg

Lutz Hasenbeck ist der Geschäftsführende Gesellschafter des Fruchthofs Northeim. Er ist 68 und hat zwei Söhne: Nils (34) und Marc (37).

Das einstige „Südfrüchte“-Geschäft hat sich zu einem Unternehmen mit 15500 Quadratmeter Klima- und Kühlfläche entwickelt. Nach Anbauten in den Jahren 1982 und 1992 wurden 2002/2003 gut 2,5 Mio. Euro in einen Erweiterungsbau investiert. 2009 wurde für 125000 Euro ein neues Kühlhaus errichtet. Der Umschlag des Unternehmens, das Gründungsmitglied der Cobana-Fruchtring-Gruppe und der CF Gastro Service ist, liegt bei rund 130000 Tonnen Obst und Gemüse pro Jahr, so Ewerlin. Mit temperierten LKWs wird die frische Ware in einem Einzugsgebiet von Hamburg bis Fulda und von Hamm bis Leipzig an Lebensmittelgroß- und -einzelhändler, Gastronomie und Großverbraucher ausgeliefert. Zudem kommen Gastronome, Markt- und Einzelhändler aus der Region ins Haus, um im Direkteinkauf im Fruchthof-„Markt“ unter etwa 350 Obst- und Gemüsesorten zu wählen.

Firmenporträt

Aus der Wirtschaftsbeilage des Göttinger Tageblatts 2009