Göttinger Kultursalat

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

2008

Neben Musik stehen politische Diskussionen und eine Informationsveranstaltung auf dem Programm beim diesjährigen "Göttinger Kultursalat mit Wort und Vorschlag". Am Freitag, 22. August, um 19 Uhr beginnt die Veranstaltung, organisiert von der Göttinger Jugendinitiative Inhalt, mit einem Konzert.

Neben dem Göttinger Urgestein Tetrafuck würden auch überregional namhafte Musikbands wie zum Beispiel die "Skatoons" aus Hamburg die Menge zum toben bringen, so Inhalt-Mitglied Lukas Ferber. Außerdem spielen noch "Guts" und "Pie Earshot".

Am Sonnabend, 23. August, werden sich ab 10.30 Uhr verschiedene Jugend- und Kulturgruppen auf dem Marktplatz vorstellen. Um 15 Uhr geht das Programm im Foyer des Jungen Theaters weiter. "Es wird eine moderierte Podiumsdiskussion mit Politikern aus dem Göttinger Kulturausschuss sowie dem Jugendhilfeausschuss stattfinden, bei der Jugendlichen die Möglichkeit geboten werden soll, ihre eigenen Ideen und Forderungen direkt an die anwesenden Funktionsträger zu richten und damit einen aktiven Beitrag zur kulturellen Entwicklung der Stadt zu leisten", sagt Christian Just, Mitglied der Jugendinitiative.

Auf dem Podium werden Helmi Behbehani (SPD), Michael Höfer (Grüne), Ben Schröter (FDP) und Thorsten Wucherpfenning (Die Linke) vertreten sein. Den Abschluss des "Göttinger Kultursalats" bildet am Sonnabend ab 19 Uhr ein weiteres Konzert im Jungen Theater. Auftreten werden "RSO", "Schmutzige Taten" und "Jammin INC".