Göttinger Schülerhaus Initiative

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Göttinger Schülerhaus Initiative ist ein Verein in Göttingen. Gegründet wurde der Verein von Eltern der Albanischule 1997, weil dringend ein Hort benötigt wurde. In den Räumen des Christlichen Vereins junger Menschen (CVJM) in der Baurat-Gerber-Straße wurden anfangs 15, später 20 Kinder betreut. Seit 2005 hat der Hort sein Domizil im Kinderhaus, Obere Karspüle, gefunden.