Gierke, Werner von

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Werner von Gierke

Werner von Gierke ist ein Politiker aus Göttingen. Er saß von 1976 bis 1996 für die CDU im Rat der Stadt Göttingen und ist seit 1984 Träger des Bundesverdienstkreuzes. Von Gierke wurde 1917 in Königsberg geboren und studierte nach dem Abitur an der Pädagogischen Hochschule in Göttingen. Ab 1946 arbeitete er als Lehrer in Parensen. Nach der Lehrer- und Schulleitertätigkeit in Sieboldshausen kam er 1956 als Rektor der Heinrich-Heine-Schule nach Grone.

Er ist Mitglied des MTV Grone und des FC Grone.

Zwölf Jahre war Werner von Gierke zudem Hauptjugendschöffe beim Amtsgericht Göttingen.

Von 1977 bis 1997 gehörte er dem Vorstand der Volkshochschule an.

Seit 1958 war von Gierke kommunalpolitisch tätig: Im Ortsrat Grone, später im Rat der Stadt. Er vertrat die CDU-Fraktion auch im Aufsichtsrat des Deutschen Theaters.