Gunter Hartung

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gunter Hartung ist langjähriger Leiter der Janusz-Korczak-Schule in Nikolausberg. Anfang 2009 ist in den Ruhestand gegangen. 29 Jahre lang bestimmte er die Entwicklung der Grundschule entscheidend mit.

Gunter Hartung

Nach einer Handwerksausbildung in der Autoindustrie kam Hartung über den zweiten Bildungsweg ins Lehramt. Nach Göttingen kam er 1973 – zunächst als wissenschaftlicher Assistent an der Pädagogischen Hochschule. Es folgte eine kurze Tätigkeit an der Haupt- und Realschule in Nörten-Hardenberg. 1980 übernahm er die Leitung der Grundschule Nikolausberg. „Fachlich geprägt“ hat Hartung die Schule nach Aussagen seiner Kollegen besonders durch seinen Ideenreichtum im „handlungsorientierten Sachunterricht“: mit Werkstatt, Gartenprojekten und selbst entwickelten Lernmaterialien. Unter seiner Regie wurde das Außengelände – inklusive Teich und Arboretum – neu gestaltet und mehrfach ausgezeichnet. Vehement setzte sich Hartung für eine Erweiterung der Schule ein – mit Erfolg: Vor drei Jahren wurde ein Anbau bezogen. Auch mit zunehmender Bürokratisierung habe sich Hartung immer als Gestalter statt als Verwalter gesehen, bescheinigen ihm seine Kollegen.