Gustav Oberdiek

Aus Wiki Göttingen
Version vom 21. Juni 2010, 15:25 Uhr von Th123 (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Sanitätsrat Dr. Gustav Oberdiek war der erste, der in Dransfeld eine Kutsche ohne Pferde fuhr. Der Landarzt kaufte 1902 seinen Motorwagen bei der Firma Benz & Cie in Mannheim. Für die Dransfelder war der Anblick des Automobils eine Sensation. So dichteten die Schuljungen darauf folgenden Reim:

Oberdiek macht Musik auf der langen Straße.
Wenn er um die Ecke fährt, fällt er auf die Nase.

Quelle