Haarrisse am Gaußturm

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neuer Gaußturm: Streit um Risse im Anstrich

Haarrisse sind nach der Sanierung außen am Dransfelder Gaußturm zu sehen – ein Baumangel oder nicht, das ist die Frage, die immer noch Stadtratspolitiker umtreibt. Architekt und Statikbüro sagen nein. Ratsmitglieder haben Zweifel. Nun soll doch noch ein unabhängiges Gutachten eingeholt werden.

Der Ausschuss für Jugend, Soziales und Touristik des Stadtrates stimmte am Mittwochabend einmütig für einen Auftrag an die Verwaltung, sich nach Gutachtern umzusehen und Kostenvoranschläge einzuholen. Verwaltungsvertreter Dirk Aue hatte abgeraten. Es werde kaum etwas anderes herauskommen. Die Betonschäden seien saniert, die Risse seien den Sachverständigen zufolge oberflächliche Setzungsrisse, die vorkommen könnten. Bundesweit gebe es wenige Büros, die Erfahrungen mit solchen speziellen Bauwerken hätten. Ein unabhängiges Gutachten sei nötig, forderte hingegen Günther Schwethelm (Grüne).

Aus: Göttinger Tageblatt, 09.04.2010