Hauptseite

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche


Willkommen im Wiki-Göttingen
Wiki-Göttingen ist eine Informationsseite für die Region Göttingen, Northeim, Einbeck und das Eichsfeld. Es versteht sich als Heimatarchiv mit dem Ziel, ein möglichst umfassendes Bild der Region mit all ihren Facetten zu schaffen. Seit April 2007 sind bereits 14.481 Artikel entstanden.


Zufälliger Artikel

Hann. Münden

Stadtansicht Hann. Münden

Hann. Münden (auch so gesprochen, früher Hannoversch Münden, verkürzt Münden genannt) ist eine Mittelstadt im Landkreis Göttingen, südliches Niedersachsen, an der Grenze zu Hessen. Die Stadt gehört zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg.

Als „eine der sieben schönst gelegenen Städte der Welt“ soll Alexander von Humboldt die Stadt am Zusammenfluß von Werra und Fulda zur Weser bezeichnet haben. Mit über 700 Fachwerkhäusern aus sechs Jahrhunderten zählt die fast vollständig von Wasser umschlossene Stadt Hann. Münden zu den bedeutesten Fachwerkstädten in Europa. Imposante Bauten der Weserrenaissance, Türme und Reste der historischen Stadtmauer prägen das mittelalterliche Stadtbild.

Der ursprüngliche Name der Stadt „Münden“ führte schon sehr früh zu Verwechslungen mit dem ähnlich klingenden Minden, das auch an der Weser liegt und früher von der Handelsschifffahrt in ähnlichen Zusammenhängen aufgesucht wurde. Um für auswärtige Beziehungen ein Unterscheidungsmerkmal zu finden, schuf man die Bezeichnungen „Hannoversch Münden“ oder „Hannöverisch Münden“ im Gegensatz zu „Preussisch Minden“ bzw. „Minden in Westfalen“ oder auch „Minden/Westfalen“. „Hannover“ wurde nicht wegen der Stadt, sondern wegen des Kurfürstentums und späteren Königsreichs Hannover als Vorwort gewählt. Goethe und die Gebrüder Grimm schrieben meist „Minden“, manchmal mit dem Zusatz „Hannöverisch“ o. Ä. Nach Münden adressierte Post tauchte regelmäßig in Minden, Hannover und manchmal auch München auf. Der Name „Hannoversch Münden“ ist aber ein wenig lang.

Bei der Gebietsreform 1971 ist der Versuch gescheitert, einfach nur „Münden“ durchzusetzen. Seitdem heißt die Stadt offiziell „Hann. Münden“, verbrieft in der Hauptsatzung der Stadt, 2006 letztmalig festgeschrieben und so geführt beim Statistischen Bundesamt. Die Einwohner der Stadt nennen sich „Mündener“, obwohl rechtlich seit 1971 „Hann. Mündener“ korrekt wäre. (mehr...)




Jeder kann mitmachen
Wiki-Göttingen ist ein wissenschaftliches und werbefreies Projekt. Jegliche Werbung wird gelöscht. Bitte übernehmen Sie keine Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia in das Wiki-Göttingen. Wikipedia und Wiki-Göttingen haben unterschiedliche Lizenzbestimmungen, die nicht kompatibel sind.

Betreut wird Wiki-Göttingen durch das Göttinger Tageblatt und das Eichsfelder Tageblatt.

Jede Information ist kostenfrei zugänglich - und:

Jeder kann dazu beitragen, dass Wiki-Göttingen mit Wissen gefüllt wird.

Seit dem Start von Wiki-Göttingen im April 2007 wurden bereits 14.481 Artikel erstellt. Es wurden 4.402 Dateien hochgeladen.

1.043 angemeldete Benutzer tragen bisher dazu bei, dass Wiki-Göttingen stetig wächst. Hier finden Sie eine Liste aller registrierten Benutzer.

Anleitungen für Einsteiger:


Neu anmelden