Heinrich Rehbein

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Heinrich Rehbein

Heinrich Rehbein ist der ehemalige Landrat des Landkreises Göttingen. Am 24. August 1939 ist er geboren. Der Dransfelder SPD-Politiker war 1998 als erster hauptamtlicher Landrat von den Bürgern an die Spitze des Kreishauses gewählt worden, trotz einer schwarz-grünen Kreistagsmehrheit. Noch vor Ablauf seiner Amtszeit wurde er auf eigenen Antrag im Oktober 2002 aus gesundheitlichen Gründen in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Der ehemalige Bürgermeister der Samtgemeinde Dransfeld wurde 2005 mit dem Ritterkreuz des Verdienstordens der Republik Ungarn für seinen Anteil an eine der ersten deutsch-ungarischen Städtepartnerschaften zwischen Dransfeld und Rácalmás ausgezeichnet.