Hermann Schierwater

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hermann Schierwater

Hermann Schierwater wurde am 31.August 1943 im niedersächsischen Ehra-Lessien geboren.

Ausbildung und Beruf

Er studierte von 1965 bis 1970 der Georg-August-Universität in Göttingen Volkswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften. Bis 1977 war der Diplom-Volkswirt wissenschaftlicher Mitarbeiter am Soziologischen Seminar der Uni.

Ämter

Im Jahr 1983 wurde des SPD Mitglied Hermann Schierwater Dezernent für Soziales, Jugend, Gesundheit und Wohnungswesen bei der Stadtverwaltung Göttingen. Von 19882000 war er Oberstadtdirektor. Hermann Schierwater unterlag am 13. Juni 1999 bei der Wahl zum ersten hauptamtlichen Bürgermeister Jürgen Danielowski (CDU).

Weiterer Werdegang

Im Jahr 2000begann er bei der Satorius AG in Göttingen als Leiter Konzernstrategie, Marketing und Kommunikation. Drei Jahre später wurde er Generalbevollmächtigter für Kommunikation / Konzernentwicklung und Zukunftsmärkte der Energie Baden-Württemberg AG EnBW) in Karlsruhe. Hermann Schierwater starb überraschend im September 2010.