Hilde Krahl

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hilde Krahl in dem Film "Meine Nichte Susanne"

Hilde Krahl (* 10. Januar 1917 in Brod a. d. Save (Kroatien) als Hildegard Kolačný; † 28. Juni 1999 in Wien) war eine österreichische Schauspielerin.

Hildegard Kolačný erblickte als Tochter des Eisenbahningenieurs Alois Kolačný und seiner Ehefrau Paula das Licht der Welt. Sie absolvierte die Schauspielschule Lambert-Offer in Wien. Später wirkte sie in zahlreichen Filmen mit und war am Deutschen Theater in Berlin tätig. Sie war mit dem Regisseur Wolfgang Liebeneiner verheiratet, mit dem sie eine Tochter hatte.

1944 hatte Hilde Krahl in der UFA-Produktion "Träumerei" die Rolle der Clara Schumann inne.