Historische Radfahrervereine

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897

Das Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897 wurden in der SLUB Dresden digitalisiert. Die vollständige Korrektur aller OCR-Texte (Aufsätze, Porträts, Radtouren, Radfahrerverbände und Vereinsadressen) findet in Wikisource statt. Der folgende Auszug Göttinger Radfahrervereine ist auf den Seiten 179/180 (Wikisourceseitenzählung: S. 215/216) zu finden und kann hier mit weiteren relevanten Stadtwikiseiten verknüpft werden.

Bitte beachten: Die Originaltexte dieser Auszüge befinden sich in Wikisource und in den Digitalen Sammlungen der SLUB. Für eine bessere Lesbarkeit können bspw. Abkürzungen auf dieser Stadtwikiseite - abweichend vom Original - teilweise ausgeschrieben und offensichtliche Druckfehler des Originals korrigiert werden.

Göttingen.

Akad RVg zu Göttingen. adr an d. 1. Vs: Prof. Dr. Wolfthügel, Wilh. Weberstrasse 20, Sch: Dr. Abegg, Priv.-Doc., Schildweg 17, K: Dr. Pauer, Rohnsweg 2, F: Dr. Roloff, Wunderstr. 39. M: 30. Gw. G 1896. Aufnahmebedingung: Abschluss des akadem. Studiums.

—. RV „Fürst Bismarck“, Vs u. F: Heinrich Bornemann, Kfm., Weenderstr. 60, Sch: W. Wittmund, Aspirant, Reitstallstr. 5. K: G. Wille, Kfm., Gronerstr. 11. G 1896. Cla: Sd 9 Hotel Royal.

G. RV. adr an den 1. Vs: A. Schmidt, Geismarstr. 14, 2. Vs: B. Hübler, Kurze Geismarstr. 16, Sch: A. Eggers, Friedländerweg, K: H. Kraatz, Weenderstr. 52, 1. F: G. Steinbach, Kurze Geismarstr. 9, 2. F: F. Bock, Königsallee 8 Cl: Rathskeller. Cla: Mi 9.

— G. VC. 1883 (B). Vs: W. Eberwien, Gymn.-Lehrer, Markt 17. Sch: H. Thöne, Sekr., Schiefer Weg 3. K: C Schminke jun., Kfm., Markt 17. 1. F: E. Henke. Kfm., Kornmarkt 6. 2. F: R. Gerstung, Rest., Groner 63. M: 62. Cl.: Engl. Hof. Cla: Sd. Gw G: 1883. VO: DRB.

— RV „Sturmvogel.“ 1. Vs: Alb. Uhde. 2. Vs: Friedr. Eisfeld. Sch: Aug. Fette. K: Carl Mühlhausen. 1. F: Louis Kich. 2. F: Carl Eisenhardt, Cla: Mi. Cl Hotel Hofjäger, Herderstr.

Digitalisierte Quellen der Göttinger Radfahrergeschichte

  • Allgemeine Radfahrer-Union: Verzeichnis der Consule und Vertreter, Unions-Vereine, Gasthöfe und Reparaturwerkstätten, Nürnberg, 1896. BSB München digital: Eintrag für Göttingen auf S. 46.