Indoor-Soccercup

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Indoor-Soccercup ist ein Fußballturnier, das in der Soccer-Arena in Göttingen ausgetragen wird. Er fand zum zweiten Mal im Jahr 2010 statt.

Sieger 2010

Das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) hat die zweite Auflage des Indoor-Soccercups für allgemein- und berufsbildende Schulen gewonnen. Bei Mädchen und Jungen, die hier gemeinsam Trophäe und Urkunde präsentieren, sicherte sich das OHG den Sieg souverän vor der Europaschule (Jungen Zweiter, Mädchen Fünfte) und der Geschwister-Scholl-Gesamtschule, die bei den Frauen Zweite und bei den Männern Fünfte wurde. Vierte wurde die BBS III Göttingen, Fünfte die Arnoldi-Schule. Insgesamt nahmen zehn Schulen mit rund 200 Aktiven teil. Für Sie war das Turnier in der Weender Soccerarena ein gelungener Jahres-Abschluss. Organisator Roman Müller von der Arnoldi-Schule zeigte sich mit Stimmung und Einsatzfreude der Teams zufrieden. Insgesamt fielen in den 54 Partien 338 Tore. Das OHG um Teamchef Rainer Köster darf nun den Wanderpokal für ein Jahr in die Schulvitrine stellen. Für die beiden Erstplatzierten bei Mädchen und Jungen gab es Gutscheine für die Soccerarena.