Inge-Sielmann-Kindergarten

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Inge-Sielmann-Kindergarten ist eine Kindertagesstätte in Duderstadt-Fuhrbach mit 75 Plätzen. Im Jahr 2000 übernahm Inge Sielmann, Frau von Tierfilmer Heinz Sielmann, eine Patenschaft für den Kindergarten, der daraufhin nach ihr benannt wurde.

  • Im November 2009 wurde der Inge-Sielmann-Kindergarten als erster im Raum Duderstadt mit dem Qualitätssiegel "Bewegungskita" ausgezeichnet. Im Kreissportbund Göttingen gibt es nur drei Kindergärten, die dieses Prädikat tragen dürfen. Neben der Inge-Sielmann-Kindergarten in Fuhrbach sind es die Kindergärten in Adelebsen und Lutterberg. Die Auszeuchnung wird van Kindertageseinrichtungen vergeben, die ganzheitliche Förderung der Gesamtpersönlichkeit und das Leben durch bewegung nach festgelegten Standards unterstützen. So gibt es in Fuhrbach neben einem täglichen gesunden Frühstücksbuffet und einen Bewegungsraum. Ein naturnaher Spielplatz sorgt für viel Bewegung draußen. Die Eltern werden bei Elternabenden unter dem Motto "Lernen braucht Bewegung" mit in das Konzept eingebunden.
Preisübergabe mit Kindern: Insa Abeling (Hannover), Carmen Frisch (Fortbildungsbetreuung vor Ort),Gertrud Hellbrück (Übungsleiterin), Willi Ballhausen (Kreissportbund Götitngen), Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) sowie Kindergartenleiterin Marita Thiele (von links).

Kontakt

Am Mönchberg 4
37115 Duderstadt/Fuhrbach
Tel.: 05527/3916