Jürgen Danielowski

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jürgen Danielowski

Jürgen Danielowski (* 1945 in Bad Landeck, heute Lądek Zdrój, in Niederschlesien, Polen) ist ein deutscher Politiker der CDU.

Danielowski wurde am 13. Juni 1999 im Wege der Direktwahl zum ersten hauptamtlichen Oberbürgermeister der Stadt Göttingen gewählt. Er bekleidete das Amt vom 8. Februar 2000 bis zum 31. Oktober 2006. Zuvor war er seit 1996 Ortsbürgermeister der Ortschaft (im Sinn der Niedersächsischen Gemeindeordnung) Groß Ellershausen/Hetjershausen/Knutbühren.

Danielowski ist Leiter der Berufsakademie Göttingen, einer kleinen Hochschule für Wirtschaft, und Vorsitzender des Ausschusses für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Städtetages.

Danielowski ist Jurist und arbeitete vor seiner Wahl zum Oberbürgermeister als Richter und Staatsanwalt in Niedersachsen. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.