Johann Domenico Fiorillo

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann Domenico Fiorillo (*13. Oktober 1748 in Hamburg, gest. 10. September 1821) war ein Maler und Kunsthistoriker. Er wurde 1781 Universitätszeichenlehrer ind leitete ab 1784 das Graphische Kabinett der Universität. 1799 bis 1821 war er Professor auf dem ersten Lehrstuhl für Kunstgeschichte, Zeichenkunst und bildende Künste. Er schrieb 1798 die "Geschichte der zeichnenden Künste von ihrer Wiederauflebung bis auf die neuesten Zeiten".