Karl Kollmann

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karl Kollmann ist der frühere Propst von Duderstadt uns hat am 19. Dezember 2009 sein 50-jähriges Priesterjubiläum gefeiert. 18 Jahre davon arbeitete er im Eichsfeld. In Gerblingerode war er von 1969 bis 1973 Pfarrer, anschließend 14 Jahre lang Propst, Dechant des Dekanats Duderstadt und Bischöflicher Kommissarius für das Untereichsfeld. 1959 wurde Kollmann von Bischof Heinrich Maria Janssen zum Priester geweiht. Papst Johannes Paul II. verlieh ihm den Titel Monsignore.

Quelle

  • Eichsfelder Heimatzeitschrift.