Karstadt

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Essener Warenhauskette Karstadt betreibt in Göttingen drei Filialen, die von Günter Cremer geleitet werden. Zusammen werden 350 Menschen beschäftigt.

3000 Ladys machen sich einen schönen Abend

Zu Dutzenden stehen Frauen vor dem Eingang in der Groner Straße – gespannt und erwartungsfroh. Um 19.30 Uhr dann gibt Steffen Meskes vom Sicherheitsdienst HKS den Weg frei, und die Frauen stürmen das Karstadt-Haupthaus: die siebte Karstadt Ladys-Night ist eröffnet.

Männer scheinen überflüssig an diesem Donnerstagabend. Was zählt, ist geballte Frauenpower. Die Attraktionen und Sonderveranstaltungen sind ganz auf die Wünsche und Bedürfnisse der weiblichen Kundschaft zugeschnitten. Da gibt es Make-up-Tipps von Art Deco, Schmink- und Stilberatung, professionelle Haarentfernung wird demonstriert, Kochvorführungen übernimmt die Firma Fissler.

Die Ladys-Night hat kaum begonnen, da hat sich bereits eine lange Schlange vor dem Stand von Andreas Köhler gebildet. Er überrascht die Fraunen mit Fingerfood, Pasta und Käse-Lauch-Suppe. „Die Nudeln sind köstlich“, zeigt sich Irmgard Heer begeistert. Sie würde gerne noch die Frikadellen aus Hack und verschiedenen Körnern probieren. Aber sich ein zweites Mal anzustellen, das ist der Elliehäuserin etwas peinlich. „Ich werde den jungen Mann allerdings nach dem Rezept fragen“, nimmt sie sich vor.

Unterdessen wird überall, in allen Stockwerken, munter anprobiert und geshoppt. „Es macht mehr Spaß ohne die Männer“, finden Waltraud Bartsch (54) und Annelies Nacke (60). „Die sind doch immer so ungeduldig.“ Aber auch wenn diese Meinung von vielen der Anwesenden geteilt wird, nicht alle denken so. Eva Dornieden (46) zum Beispiel hat ihren Lebenspartner Andreas Komolka (48) mitgebracht, und der zeigt sich von seiner besten Seite. „Normalerweise würde ich heute mit einer Flasche Bier vor dem Fernseher sitzen und Schalke gucken. Aber mit Eva etwas zu unternehmen, ist mir wichtiger.“

Während um sie herum Prosecco und Sekt in Strömen fließen, halten Didem Uysal, Celestine Scharoll und Pia Wallmann sich strikt an Orangensaft. Die drei gehen nämlich noch zur Schule, in die 9. Klasse der KGS. Sie wollen beim Foto-shooting mitmachen. Didem möchte sich außerdem eine Uhr kaufen. Bis um 22 Uhr haben die Mädchen Ausgang, dann werden sie von den Eltern abgeholt. Je später der Abend wird, desto mehr steigt die Stimmung. DJ Peter Goldmann heizt mit Disco Fox ein, und bevor um 23 Uhr Schluss ist, wird nochmal richtig gefeiert.

  • Quelle: Göttinger Tageblatt, 16. März 2012

Warenhaus

Groner Straße 43-47
37073 Göttingen
Telefon: 0551/409-0
Telefax: 0551/409-300

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 9:30 Uhr-19:30 Uhr



Sporthaus

Am Kornmarkt 12-16
37073 Göttingen
Telefon: 0551/409-0
Telefax: 0551 /409-355

Öffnungszeiten

Montag - Samstag 9 Uhr - 19:30 Uhr


Markthalle

Groner Straße
37073 Göttingen

2009

Karstadt Göttingen ist im Insolvenzplan und bleibt damit mit allen drei Häusern in Göttingen vertreten.