Karzer

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wandmalereien im Karzer

Der Karzer, das sind Räume im Gebäude der Aula am Wilhelmsplatz in Göttingen. Dort wurden seit der Errichtung der Aula 1837 Studenten eingesperrt, die sich etwas zu Schulden kommen ließen – verurteilt von der „akademischen Gerichtsbarkeit“.

Noch heute sind die Spuren der Insassen zu sehen. Es gibt Wandmalereien und Schriften, die die Delinquenten hinterließen. Zu sehen sind acht Zellen.

Der Karzer kann im Rahmen von Stadtführungen besichtigt werden. Informationen und Buchung bei der Tourist-Information Göttingen.

Quelle: Göttinger Tageblatt