Landkreis Göttingen

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Landkreises

Der Landkreis Göttingen ist der südlichste niedersächsische Landkreis. Er grenzt im Westen an den hessischen Landkreis Kassel, im Norden an die Landkreise Northeim und Osterode am Harz, im Osten an den thüringischen Landkreis Eichsfeld und im Süden an den hessischen Werra-Meißner-Kreis.

Der Landkreis Göttingen wurde in seiner jetzigen Form im Rahmen der kommunalen Gebietsreform am 1. Januar 1973 gebildet. Er setzt sich aus den 1885 geschaffenen preußischen Landkreisen Göttingen, Duderstadt und Münden sowie mit der Gemeinde Adelebsen als einem Teil des Landkreises Northeim zusammen. Der Landkreis Duderstadt hatte zu diesem Zeitpunkt 41.000 Einwohner, der Altkreis Göttingen 65.000 Einwohner (ohne Stadt Göttingen).

Basisdaten

Bundesland: Niedersachsen

Verwaltungssitz: Göttingen

Fläche: 1.117,47 km² (inklusive Stadt Göttingen)

Einwohner: 262.091 (Stand: 31. Dezember 2005)

Bevölkerungsdichte: 234,5 Einwohner je km²

Kreisschlüssel: 03 1 52

Kfz-Kennzeichen: GÖ

Kreisgliederung: 29 Gemeinden

Adresse der Kreisverwaltung: Reinhäuser Landstraße 4, 37083 Göttingen

Landrat: Reinhard Schermann (CDU)

Naturschutz

Im Landkreis Göttingen gibt es zur Erhaltung wertvoller und gefährdeter Lebensräume sechs Naturschutzgebiete (NSG)[1]:

NSG Hühnerfeld

NSG Rhumeaue/Ellerniederung/Gillersheimer Bachtal

NSG Seeburger See

NSG Totenberg

NSG Ossenberg-Fehrenbusch

NSG Großer Leinebusch

Außerdem drei Landschaftsschutzgebiete (LSG):

LSG Leinebergland

LSG Unteres Eichsfeld

LSG Weserbergland

Um die Naherholung zu fördern und der großen Arten- und Biotopvielfalt im südlichen Teil des Landkreises Rechnung zu tragen, wurde bereits 1959 (im damaligen Landkreis Münden) der Naturpark Münden geschaffen.

Städte und Gemeinden

Einheitsgemeinden

Adelebsen, Flecken

Bovenden, Flecken

Duderstadt, Stadt, Selbständige Gemeinde

Friedland, Sitz: Groß Schneen

Gleichen, Sitz: Reinhausen

Göttingen, Stadt mit Sonderstatus ("Göttingen Gesetz")

Hann. Münden, Stadt, Selbständige Gemeinde

Rosdorf

Staufenberg, Sitz: Landwehrhagen

Samtgemeinden mit ihren Mitgliedsgemeinden

Samtgemeinde Dransfeld

Bühren

Dransfeld, Stadt

Jühnde

Niemetal

Scheden


Samtgemeinde Gieboldehausen

Bilshausen

Bodensee

Gieboldehausen, Flecken

Krebeck

Obernfeld

Rhumspringe

Rollshausen

Rüdershausen

Wollbrandshausen

Wollershausen


Samtgemeinde Radolfshausen

Ebergötzen

Landolfshausen

Seeburg

Seulingen

Waake

Links

Der Landkreis Göttingen im Internet

Der Kreisfeuerwehrverband Göttingen im Internet