Landkreis Osterode

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Landkreises

Der Landkreis Osterode liegt im süd-östlichen Niedersachsen. Der Landkreis liegt zwischen dem Eichsfeld und dem Oberharz. Die Kreisstadt Osterode ist etwa 40 Kilometer von Göttingen entfernt und 30 Kilomter von Northeim.

Aktuell

Personen und Organisationen

Lexikonteil

  • Der Landkreis Osterode am Harz gehört zu den industriedichtesten Kreise in Niedersachsen ausmachen.
  • Der Landkreis Osterode am Harz verfügt über Allgemeinbildende Schulen und über Berufsschulen, in denen von 13 möglichen Berufsfeldern bis auf Textiltechnik, Chemie/Physik, Drucktechnik, Agrarwirtschaft alle abgedeckt werden.
  • Neben dem Krankenhaus in Herzberg bestehen zwei Fachkliniken in Bad Lauterberg im Harz. Außerdem befinden sich im Landkreis Osterode am Harz 17 Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen: Insgesamt stehen 1.964 Betten zur Verfügung.
  • Sehenswürdigkeiten: Zisterzienserkloster in Walkenried, der Eisensteinstollen und das Uhrenmuseum in Bad Grund (Harz), das Kinderlandmuseum, die historische Königshütte sowie der Besucherstollen des Kupfererzbergwerk "Aufrichtigkeit" in Bad Lauterberg im Harz, das Herzberger Welfenschloß.
  • Neben diversen Hallen- und Freibädern (Osterode, Lerbach, Bad Lauterberg, Bad Sachsa, Hattorf und Zorge) gibt es in den Städten und Samtgemeinden Sportplätze, Turnhallen, ein Skizentrum, Reit- und Tenniseinrichtungen, ein Golfplatz, eine Squash-Anlage, Indoor-Golf, Segelflugplatz, Gelegenheiten zum Ballonfahren, Langlaufloipen und Wanderwege.
  • In 680 Einzelhandelsbetrieben erwirtschafteten 3500 Arbeitnehmer einen Umsatz von 805,4 Millionen DM. Die Verkaufsfläche liegt bei 123.500 qm (Basis 1993).
  • Neben dem Tourismus dominiert das Produzierende Gewerbe mit seinem Beschäftigtenanteil von 54,2%, der eine Bruttowertschöpfung von 1,47 Milliarden DM erbringt.


Links

Landkreis Osterode im Internet