Linda-Sophia Huhnold

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Linda-Sophia Huhnold

Linda-Sophia Huhnold ist 16 Jahre. Die Göttingerin, erhält als einzige von 500 Bewerbern eines deutschlandweiten Schülerwettbewerbs ein Vollstipendium für ein Austauschjahr in den USA im Wert von etwa 6500 Euro. Sie überzeugte die Jury mit einer von ihr selbst erstellten Sonderausgabe der amerikanischen Tageszeitung „New York Times“ zum Thema „I want it all – Dein Leben im Jahr 2020“. Die Elftklässlerin wechselte nach der zehnten Klasse von der Voigt-Realschule auf das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) in Göttingen. Allein muss sie aber nicht in die USA: Ihre Zwillingsschwester Laura-Melissa, auch Schülerin des OHG erhielt ein Teilstipendium im Wert von 1500 Euro. Der Wettbewerb wurde von der Berliner Austauschorganisation „Education-First“ und den Walt-Disney-Studios im Rahmen des Kinostarts von „High School Musical 3“ veranstaltet.