Koch, Lothar

Aus Wiki Göttingen
(Weitergeleitet von Lothar Koch)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lothar Koch

Lothar Koch ist seit 4. März 2003 Kultusausschussvorsitzender im Niedersächsischen Landtag.

Er ist CDU-Direktkandidat für den Wahlkreis 15 zur Landtagswahl am 27. Januar 2008.

Der CDU-Politiker wurde am am 27. September 1939 in Hilkerode geboren. Er ist verheiratet mit Eva-Maria Koch, hat drei erwachsene Söhne und drei Enkelkinder.

Lothar Koch studierte von 1969 bis 1972 Germanistik und Politikwissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen.

Politische Stationen

seit 1973 Ortsbürgermeister der Ortschaften Langenhagen und Brochthausen

seit 1973 Ratsherr der Stadt Duderstadt

seit 1976 Mitglied der CDU

seit 1981 Kreistagsabgeordneter des Landkreises Göttingen

1986 bis 2001 Bürgermeister der Stadt Duderstadt

seit 1986 Mitglied des Kreisausschusses

seit 1986 stellvertretender Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion

seit 1994 Mitglied des Niedersächsischen Landtags

seit 2001 stellvertretender Landrat

seit 2001 Ehrenbürgermeister der Stadt Duderstadt

Träger des Bundesverdienstkreuzes

2011 Koch wird als Ortsbürgermeister von Langenhagen und Brochthausen im Amt bestätigt. Auch nach 38 Jahren bleibt er an der Spitze des Gremiums.

seit März 2003 Politische Ämter im Niedersächsischen Landtag: Mitglied im Ältestenrat, Mitglied im Landtagspräsidium, Vorsitzender des Kultusausschusses des Landes Niedersachsen, Mitglied im Kuratorium Landeszentrale für politische Bildung

Zitate

In Südniedersachsen gefällt mir am besten ...

... das Hausschlachten zur Herbstzeit und Sonnentage im Mai.

Links

Lothar Koch im Internet

Landtagskandidaten stellen sich den Fragen der Wähler