Lutz Knopek

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lutz Knopek (* 4. Januar 1958 in Göttingen) ist ein deutscher Politiker (FDP). Er lebt in Geismar.

Lutz Knopek

Knopek ist seit 2009 Abgeordneter der FDP im Deutschen Bundestag. Er ist ordentliches Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit sowie im Sportausschuss.

Leben und Beruf

Knopek legte 1977 sein Abitur am Theodor-Heuss-Gymnasium Göttingen ab. Im Anschluss studierte er Biologie an der Georg-August-Universität Göttingen. Er promovierte 1989 am III. Zoologischen Institut. Danach arbeitete er für verschiedene Pharmafirmen im Bereich Sales- und Marketing. Von 2002 bis zu seiner Wahl in den Deutschen Bundestag war er Mitarbeiter im Vertrieb eines US-amerikanischen Pharmaunternehmens, welches Arzneimittel zur Krebsbekämpfung entwickelt und vermarktet. Sein Arbeitsverhältnis ruht derzeit.

Knopek ist verheiratet und hat eine Tochter.

Partei

Knopek ist seit 1985 Mitglied der FDP. Von 1987 bis 1988 war er Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen in Göttingen und von 1989 bis 1991 Mitglied des Landesvorstandes der Jungen Liberalen Niedersachsen. Seit Februar 2005 ist Vorsitzender des Stadtverbandes Göttingen der FDP. Am 27. September 2009 wurde er in den Deutschen Bundestag gewählt.

Gesellschaftliches Engagement

Knopek ist Mitglied folgender Vereine und Institutionen:

  • Gesellschaft für pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH)
  • World Wide Fund For Nature (WWF)
  • Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND)
  • Biologische Schutzgemeinschaft (BSG)
  • Deutsch-Polnische-Gesellschaft Göttingen
  • Alumni Göttingen
  • Förderverein Theodor-Heuss-Gymnasium

Weblinks

Offizielle Homepage von Lutz Knopek

FDP-Kreisverband Göttingen

Porträt im Tageblatt