Maria Therese Heyne

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria Therese Heyne wurde am 7. Mai 1764 in Göttingen geboren. Sie war die Tochter des Göttinger klassischen Philologen Christian Gottlob Heyne und die beste Freundin von Caroline Michaelis.


1784 heiratete sie den Natur- und Völkerkundler Georg Forster, mit dem auch Caroline befreundet war.


Dieser starb jedoch und die heiratete daraufhin 1794 den Schriftsteller Ludwig Ferdinand Huber. Sie selbst galt als eine der ersten deutschen Journalistinnen. Ca. 60 Erzählungen und Romane wurden von ihr verfasst.


Quelle: Berühmte Persönlichkeite und ihre Verbindung zu Göttingen von Heinz Motel