Monika van der Grinten

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seit 40 Jahren steht Monika van der Grinten in den Diensten der Stadt Duderstadt.

Nach ihrer Ausbildung beim damaligen Landkreis Duderstadt war van der Grinten noch weitere zwei Jahre als Buchhalterin dort beschäftigt, bevor sie 1972 zur Stadt Duderstadt in den Bereich Stadtkasse wechselte. Dann fand die Jubilarin ihre Berufung, denn seit 1977 ist sie vielen Eltern als Schulsekretärin des Duderstädter Grundschulzentrums bekannt.

Die Duderstädterin gelte als erste Anlaufstelle in der Schule und als wichtige Stütze der Schulleitung, wobei sie stets ein offenes Ohr für die Schüler und die Eltern habe, wie Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU)in seiner Laudatio betonte. Auch oder gerade bei zwischenmenschlichen Angelegenheiten sei die zweifache Mutter eine kompetente Ansprechpartnerin. „Für die Schüler war sie auch Ersatzmutter und Trösterin in einem“, so Nolte. Seit August 2010 hat sich van der Grinten zusätzlich einer neuen Herausforderung gestellt, indem sie an drei Tagen in der Woche das Team der Stadtbibliothek unterstützt. Durch eine gesonderte Qualifikation ist sie auch außerhalb ihrer Dienstzeit als Vorlesepatin aktiv.

Nolte überreichte der Jubilarin im Beisein des Personalrates die Jubiläumsurkunde. Anerkennend lobte er ihre Arbeit und ihren unermüdlichen Einsatz. Erfolg und Elan für die Zukunft bei ihren Aufgaben und eine weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit fügte Nolte den Glückwünschen noch an.