Neubaugebiet "Schäfertor II"

Aus Wiki Göttingen
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neubaugebiet


Im Jahr 2000 war die Einwohnerzahl Harstes, bedingt auch durch die demographische Entwicklung der letzten Jahre, die auch nicht vor den Dörfern halt macht, auf unter 1000 Einwohner gesunken, mit abnehmender Tendenz.

Durch das Neubaugebiet Schäfertor II konnte die Einwohnerzahl auf knapp 1200 stabilisiert werden. Diese Stabilität in der Einwohnerzahl ist Garant dafür, dass Harste die Infrastruktur wie Grundschule, die Kinderbetreuungseinrichtungen, das Dorfgemeinschaftshaus, die Feuerwehr mit Feuerwehrgerätehaus und Fahrzeugen - 2009 wird ein neues Feuerwehrfahrzeug von der Gemeinde Bovenden für den Ortsteil Harste angeschafft - und die Sportanlagen erhalten kann, die das Leben in Harste so angenehm und lohnenswert machen.